Anfänge

Die ersten Reihen des neuen Pullis sind gestrickt, ein Anfang ist gemacht. Anfänge sind reizvoll, das wissen wir nicht erst seit Hermann Hesses Gedicht „Stufen“. Sie eröffnen uns Freiräume, sie ermutigen und spornen uns an. Der Gedanke, dass ein Neuanfang immer wieder möglich ist, gibt uns aber auch Trost, denn das Scheitern gehört zu unserem Leben und wir sind dankbar, wenn wir eine weitere Chance bekommen. Für Anfänge werden manchmal große Worte verwendet. In der Geschichte spricht man gern von Geburtsstunden und niemand anderes als Immanuel Kant (1724-1804) hat sich an einer genauen Definition des Anfangsbegriffs versucht: Der Anfang ist ein Dasein, vor welchem eine Zeit vorhergeht, darin das Ding, welches anfängt, noch nicht war. Kleine Anfänge gibt es jeden Tag, zu jeder Stunde kann ich mit etwas ganz neu beginnen. Das ist eine sehr befreiende Erkenntnis. Besondere Aufmerksamkeit wurde seit je dem Anfang von allem geschenkt. Wie lässt sich der Anfang der Schöpfung, des Universums, des Lebens erklären? Werden wir ihn je ergründen? Manchmal ist der Anfang ganz leicht, manchmal macht er große Mühe und kostet Kraft. Manches Angefangene hat ein Ende, manches wird nie vollendet, mein Pulli hoffentlich schon.

Ich wünsche Ihnen eine behütete Woche.

 

Ihre Heike Kistner
1.Vorsitzende des Kirchengemeinderates

Impressum

Evangelische Stadtkirchengemeinde Schorndorf
Friedrich-Fischer-Strasse 4
73614 Schorndorf
  Telefon:(07181) 979619
     Fax: (07181) 979629
Pfarramt.Schorndorf.Stadtkirche-West[at]elkw.de

 

 

Evang. Kirchenpflege Schorndorf, Schlichtener Str. 21
Kreissparkasse Waiblingen
BIC    SOLADES1WBN
IBAN    DE74 6025 0010 0005 3819 37

 

 
Die Evangelische Stadtkirchengemeinde ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch den kirchengemeinderat, der wiederum durch die 1. Vorsitzende Pfarrerin Dorothee Eisrich oder den 2. Vorsitzenden Dieter Feser.Inhaltlich verantwortlich nach §5 Telemediengesetz (TMG) und §55 Staatsvertrag über Rundfunk und Telemedien (RSTtV): Geschäftsführende Pfarrerin Dorothee Eisrich. [Haftungsausschluss ] [Datenschutzerklärung]