Termine

Württembergischer Kammerchor in der Stadtkirche

Sonntag, 29. April 2018, 19:00

DSC_7289_FerdinandoIannone.jpg

An Sonntag, 29. April, 19 Uhr, lädt die ev. Kirchengemeinde in die Stadtkirche ein zum Konzert mit einem der Spitzenchöre Stuttgarts: dem Württembergischen Kammerchor unter der Leitung von Prof. Dieter Kurz. Peter Schleicher begleitet an der Truhenorgel und spielt auch einige Orgel-solo-Werke.

Unter dem Motto „Lehre uns bedenken“ werden geistliche Motetten von Johann Hermann Schein, Samuel Scheidt und Heinrich Schütz zu Gehör gebracht. Diese drei Komponisten lebten und wirkten in der Zeit nach 1600; sie galten als die größten Meister des Frühbarock.

Der Württembergische Kammerchor gastiert regelmäßig bei internationalen Festivals (Festival de Musique Sacrée de Nice, Printemps des Arts de Monte Carlo, Festival der internationalen Preisträger Schaffhausen, Internationale Festspiele Baden-Württemberg / Ludwigsburger Schlossfestspiele etc.). Bereits 1982 wurde ihm der erste Preis für gemischte Chöre beim internationalen Chorwettbewerb der europäischen Rundfunkanstalten zuerkannt. Auslandstourneen nach Frankreich, Italien, Spanien, Dänemark, Kroatien, Niederlande und in die Schweiz, Fernsehauftritte und CD-Produktionen ergänzen die Arbeit des Chors.

 

 



Der Eintritt ist frei, um eine angemessene Spende zur Kostendeckung wird gebeten.  


VERANSTALTUNGSORT:

Stadtkirche Schorndorf

Zurück

Impressum

Evangelische Stadtkirchengemeinde Schorndorf
Friedrich-Fischer-Strasse 4
73614 Schorndorf
  Telefon:(07181) 979619
     Fax: (07181) 979629
Pfarramt.Schorndorf.Stadtkirche-West[at]elkw.de

 


Evang. Kirchenpflege Schorndorf, Schlichtener Str. 21
Kreissparkasse Waiblingen
BIC    SOLADES1WBN
IBAN    DE74 6025 0010 0005 3819 37

 

 
Die Evangelische Stadtkirchengemeinde ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch den kirchengemeinderat, der wiederum durch die 1. Vorsitzende Pfarrerin Dorothee Eisrich oder den 2. Vorsitzenden Dieter Feser.Inhaltlich verantwortlich nach §5 Telemediengesetz (TMG) und §55 Staatsvertrag über Rundfunk und Telemedien (RSTtV): Geschäftsführende Pfarrerin Dorothee Eisrich. [Haftungsausschluss ] [Datenschutzerklärung]